Kalender

<<  Januar 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Login User / Fotos

Unsere Fotogallerie können nur registrierte Benutzer sehen. Hier registrieren!

Wer ist online

Aktuell sind 182 Gäste und keine Mitglieder online

Nachrichten

Bogenschützen starten mit zahlreichen Kreismeistertiteln in das neue Sportjahr

Bogenschützen starten mit zahlreichen Kreismeistertiteln in das neue Sportjahr

 

Sie können es einfach nicht lassen. Mit sage und schreibe fünf Kreismeistertiteln, drei Vizemeistertiteln und einem dritten Platz kehrten die Weingartner Bogenschützen von den Kreismeisterschaften Bogenschießen in der Halle aus Unteröwisheim zurück. Das kann man wirklich als einen gelungenen Start in das Sportjahr 2020 bezeichnen und man darf gespannt sein, wie weit der Weg noch gehen wird.

 

Am ersten Tag maßen sich die Recurve-Bogenschützen der 27 Kreisvereine untereinander. Man kennt sich, man grüßt sich und fachsimpelt miteinander. Aber sobald man an der Schießlinie steht ist man heiß auf den Sieg, war der einhellige Tenor unter den Teilnehmern. Klar, dass auch ein Quäntchen Glück dazu gehört, aber wie schon das Sprichwort sagt „ohne Fleiß gibt es eben auch keinen Preis“.

 

Und fleißig sind die Weingartner Bogenschützen. Mehrmals die Woche wird trainiert und das hat sich bezahlt gemacht. In der Seniorenklasse I konnte Wolfgang Hill den Sieg für sich verbuchen und auch in der Seniorenklasse II gab es Podestplätze. Auf Platz 3 kam Horst Schrader vor seinem Vereinskameraden Gustl Böhm. Für die Weingartner Bogendamen ging Nicole Knobloch an den Start. Ringgleich, aber mit drei 10er weniger, musste sie ihrer Konkurrentin den Vortritt lassen und landete somit auf den 2. Platz. Den Tag perfekt machte ein weiterer 2. Platz, dieses Mal jedoch in der Mannschaftswertung. Die Recurve-Bogenschützen Gustl Böhm, Wolfgang Hill und Horst Schrader konnten sich für ihren Trainingsfleiß mit einer zusätzlichen Silbermedaille belohnen.

 

Stark präsentierten sich auch die Blankbogenschützen am nachfolgenden Tag. Gleich viermal hieß es bei der Siegerehrung Platz 1 für den SV Weingarten. Jungschützin Emily Hauer (Rahmenprogramm Schülerklasse B) stand ebenso ganz oben auf dem Treppchen wie Verena Hartmann (Damenklasse) und Peter Böhlau (Masterklasse).Während Verena ihre Konkurrenz deklassierte und mit knapp 80 Ringen Vorsprung gewann, lieferte sich Peter mit seinem Vereinskameraden Manfred Rüssel ein heißes Duell, welches er mit nur einem Ring mehr für sich entscheiden konnte. Und alle drei zusammen (Peter Böhlau, Verena Hartmann und Manfred Rüssel) ließen in der Mannschaftswertung der Konkurrenz nicht ein Hauch einer Chance und holten sich souverän den 1. Platz in der Herrenklasse.

 

Das war echt Spitze und wir sind uns sicher, dass der Weg noch nicht zu Ende ist und wir von euch bei den Landesmeisterschaften wieder hören werden. Und bis dahin wünschen wir euch weiterhin „alle ins Gold“.

 

 

 

 

Recurvebogenschützen vl: H. Schrader, G. Böhm, N. Knobloch, W. Hill und M. Lieber

 

 

 

   

 

Siegerehrung der Recurveschützen.

 

 

 

 

Blankbogenschützen vl. M. Hauer, E. Hauer, P. Böhlau, M. Rüssel und V. Hartmann

 

 

 

       

 

Siegerehrung der Blankbogenschützen

 

 

 

 

© 2008 Schützenverein 1924 e.V. Weingarten/Baden | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de